Hacker-Pschorr Herzenswunsch // Teilnahmebedingungen

I. Veranstalter

Veranstalter ist die Hacker- Pschorr Bräu GmbH, Ohlmüllerstraße. 42, 81541 München.

II. Teilnahmeberechtigung

Teilnahmeberechtigt sind alle natürlichen Personen, die Ihren Wohnsitz in Deutschland und das 18. Lebensjahr vollendet haben. Mitarbeiter der Paulaner Brauerei Gruppe sowie der Schörghuber Unternehmensgruppe und deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

Eine Teilnahme durch Gewinnspielagenturen, ist nicht erlaubt.

III. Dauer des Gewinnspiels

Die Dauer des Gewinnspiels erstreckt sich vom 01.05.2019 0.01 Uhr MEZ bis zum 08.09.2019 23.59 Uhr MEZ. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist, bis auf das Verbindungsentgelt ins Internet, kostenlos.

IV. Gewinn, Ermittlung und Benachrichtigung über den Gewinn und Einlösung

1. Was gibt es zu gewinnen?

Es gibt zwei unterschiedliche Gewinnkategorien. Einmal besteht die Möglichkeit, einen Geldbetrag für die Erfüllung eines eigenen nicht vom Veranstalter vordefinierten Wunsches zu gewinnen. Darüber hinaus besteht die Chance auf einen wöchentlichen Gewinn, dem sogenannten „Trumpf der Woche“. Diese beiden Arten werden im Nachfolgenden näher beschrieben:

a) Gewinne einen Geldbetrag, um einen eigenen Wunsch zu erfüllen

Bei dem Gewinnspiel um die Erfüllung eines eigenen Wunsches besteht die Möglichkeit, einen Geldbetrag zu gewinnen, damit der Teilnehmer sich seinen eigenen Wunsch erfüllen kann. Hier können folgende Preise gewonnen werden:

Platz 1:                       30.000€

Platz 2:                       15.000€

Platz 3:                       10.000€

Platz 4-10:                    5.000€

Platz 11-25:                  2.000€

Platz 26-50:                  1.000€

Platz 51-100:                   500€

Die Top 100 Wünsche nach Anzahl der Kästen gewinnen die oben genannten Preise.

Wenn man sich also einen eigenen Wunsch erfüllen möchte, für den man ca. 12.000,00 Euro aufwenden müsste und man gewinnt den zweiten Preis, der mit einem Geldbetrag 15.000,00 Euro prämiert ist, erhält man dennoch den vollen Betrag.

b) Gewinne einen sog. "Trumpf der Woche“

Zusätzlich gibt es wöchentlich einen sogenannten „Trumpf der Woche“ unter allen Teilnehmern, die in der jeweiligen Woche einen Kassenbon hochgeladen haben, zu gewinnen. Die einzelnen Wochengewinne können unter dem folgenden Link eingesehen werden:

https://www.hacker-pschorr.de/herzenswunsch/trumpf-der-woche.

Dabei handelt es sich um Gewinne aus der Welt von Hacker-Pschorr , die man sich sonst in dieser Form nicht kaufen kann.

2. Wie kann an dem Gewinnspiel teilgenommen werden?

a) Allgemeines zum Herzenswunsch- Gewinnspiel

Teilnehmen kann, wer im Aktionszeitraum einen oder mehrere komplette Hacker- Pschorr- Bierkästen gekauft hat.

Auf der Internetseite https://www.hacker-pschorr.de/herzenswunsch kann der eingescannte oder abfotografierte Original- Kassenbeleg unter Angabe des Namens und der E-Mail- Adresse hochgeladen werden. Jeder Kassenzettel kann nur einmal zur Teilnahme an dem Gewinnspiel verwendet werden.

Innerhalb dieses Vorgangs kann der Teilnehmer einen eigenen Wunsch einreichen oder einen bestehenden Wunsch unterstützen. Jeder Teilnehmer kann einen Herzenswunsch initiieren und diesen einer der vorgegebenen Kategorien zuordnen. Dabei kann er als Einzelperson einen eigenen Wunsch initiieren und andere zum Mitmachen motivieren oder für einen bestehenden Wunsch aus der Wunschgalerie sammeln und somit dieser „Gruppe“ beitreten. Eine „Gruppe“ muss somit kein eingetragener Verein sein, sondern kann auch ein loser Zusammenschluss von Personen sein, die für den gleichen Wunsch sammeln.

Der Teilnehmer ist verpflichtet, wahrheitsgemäße Angaben zu machen. Es besteht darüber hinaus die Möglichkeit, Bilder hochzuladen, wobei der Teilnehmer die entsprechenden Rechte an den Bildern haben muss.

Im Anschluss sollten Freunde und Bekannte auf diese Aktion aufmerksam gemacht werden, damit diese wiederum mit Ihrem Kassenzettel, der dann hochzuladen ist, den eigenen Wunsch oder aber einen anderen bestehen Wunsch unterstützen können.

Die Gewinne können weder getauscht noch übertragen werden.

b) in Bezug auf den Geldbetragsgewinn, um einen eigenen Wunsch zu erfüllen

Wurde der Kassenzettel hochgeladen, der eigene freie Wusch eingereicht und einer vorgegebenen Kategorie zugeordnet, wird der Wunsch vor Veröffentlichung auf seine Vereinbarkeit mit dem Gewinnspiel geprüft.

Der Veranstalter hat das Recht, den eingesendeten Vorschlag abzulehnen und zwar insbesondere dann, wenn der Vorschlag Bezüge zu

  • Wünschen mit oder für Kinder,
  • politischen Parteien,
  • experimentellen Behandlungen,
  • Wettbewerbsprodukten,
  • medizinischen Behandlungen, die nicht anerkannt,
  • Aufrufen zu Straftaten (z. B. Beleidigungen, Gewalttaten),
  • Aufrufen zu Geldspenden,
  • Beleidigungen, Beschimpfungen, Rufmord, Diskriminierung,
  • nationalsozialistischen, Rassenhass verbreitenden oder verfassungsfeindlicher Propaganda,
  • gemeingefährlichen Aktivitäten,
  • Pornografischen und jugendgefährdenden Schriften oder Gegenständen, sowie Dienstleistungen,
  • Prostitution,
  • Angeboten von sexuellen Hilfsmitteln, bzw. Gegenständen die der sexuellen Erregung dienen (z.B. Vibratoren, Massagestäbe, Dildos, SM- Zubehör),
  • Drogen im Sinne des Betäubungsmittelgesetzes und andere bewusstseinsverändernde Stoffe, sowie entsprechendes Zubehör,
  • Gefährlichen oder eingeschränkt handelbaren Gegenstände oder
  • Waffen

aufweist, die Erfüllung des Wunsches eine sonstige Verletzung von Rechten oder Gesetzen nach sich zieht oder ziehen würde oder aus sonstigen Gründen nicht umsetzbar ist.

Der Veranstalter behält sich daher vor, in Ausnahmefälle Herzenswünsche zur Teilnahme nicht zuzulassen oder auszuschließen, insbesondere wenn der Teilnehmer keine wahrheitsgemäßen Angaben gemacht hat.

c) in Bezug auf die sog. "Trumpf der Woche“- Wünsche

Der Teilnehmer, der seinen Kassenzettel in einem bestimmten Zeitraum während der Dauer des Gewinnspiels hoch lädt und ordnungsgemäß am Gewinnspiel teilnimmt, hat gleichzeitig die Möglichkeit, einen der sogenannten „Trumpf der Woche“ zu gewinnen. Eine bestimmte Handlung ist vom Teilnehmer daneben nicht erforderlich.

Die Liste der jeweiligen Wochengewinne ist unter https://www.hacker-pschorr.de/herzenswunsch/trumpf-der-woche einsehbar.

Eine Barauszahlung des Gegenwerts des Gewinns ist ausgeschlossen.

3. Wie wird der Gewinn ermittelt?

a) in Bezug auf den Geldbetragsgewinn, um einen eigenen Wunsch zu erfüllen

Gewinnen werden die ersten 100 teilnehmenden Wünsche, für die die meisten Hacker-Pschorr-Bierkästen am Ende des Gewinnspiels, also mit Ablauf des 08.09.2019, gesammelt wurden.

Bei Gleichstand der Bierkästen entscheidet das Los.

b) in Bezug auf die sog. "Trumpf der Woche“- Wünsche

Der Gewinner wird einmal wöchentlich am Wochenanfang nach der jeweiligen Aktionswoche ermittelt, wobei an den jeweiligen Ziehungen alle in dieser Woche den Kassenzettel hochladende Mitwirkende teilnehmen und zwar unter allen ordnungsgemäßen Einsendungen. Die Ermittlung des Gewinners beruht dabei auf dem Zufallsprinzip.

4. Wie wird der Gewinner benachrichtigt?

Der Gewinner wird über die bei Teilnahme am Gewinnspiel hinterlegte E-Mail- Adresse über den entsprechenden Gewinn informiert.

5. Wie erfolgt die Gewinneinlösung?

aa) in Bezug auf den Geldbetragsgewinn, um einen eigenen Wunsch zu erfüllen

Nach der Gewinnmitteilung hat der Gewinner eine deutsche Bankverbindung anzugeben, auf die der zur Verwirklichung des Gewinns gewonnene Betrag überwiesen werden soll. Der Veranstalter hat ein Recht auf Vorlage entsprechender Unterlagen und auf ein Recht nachzuprüfen, ob und in welcher Höhe Kosten für den Herzenswunsch angefallen sind.

bb) in Bezug auf die sog. „Trumpf der Woche

Die Einlösung des „Trumpf der Woche“ durch den Gewinner erfolgt in individueller Absprache mit dem Veranstalter.

V. Haftung

Schadenersatzansprüche des Teilnehmers sind ausgeschlossen.

Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Teilnehmers aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung von Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Teilnehmer regelmäßig vertrauen darf; sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Veranstalters, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen.

Werden Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Teilnehmer regelmäßig vertrauen darf, einfach fahrlässig verletzt, haftet der Anbieter für die verursachten Schäden nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden.

Die Einschränkungen der vorstehenden zwei Absätze gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Veranstalters, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.

Schadenersatz bei verspäteter oder nicht erfolgter Lieferung ist ausgeschlossen, soweit bei dem Veranstalter weder Vorsatz noch grobe Fahrlässigkeit vorliegen. Im Fall einer Haftung haftet der Veranstalter in diesem Fall nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden.

Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

VI. Einstellung des Gewinnspiels

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, das Gewinnspiel abzubrechen, einzustellen oder auszusetzen (z.B. aus logistischen oder rechtlichen Gründen). Durch eine vorzeitige Beendigung, Veränderung oder Aussetzung des Gewinnspiels hat der Teilnehmer keine Ansprüche gegenüber dem Veranstalter.

VII. Schlussbestimmungen

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Die Durchführung des Gewinnspiels, das Rechtsverhältnis zwischen Veranstalter und Teilnehmer, sowie diese Teilnahmeregeln einschließlich ihrer Auslegung unterstehen ausschließlich dem deutschen Recht unter Ausschluss aller Rechtsnormen, die in eine andere Rechtsordnung verweisen.

Datenschutzinformationen

1. Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist freiwillig. Die für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten im Rahmen des Gewinnspiels verantwortliche Stelle ist die Hacker-Pschorr Bräu GmbH, Ohlmüllerstr. 42, 81541 München.

2. Der Datenschutzbeauftragte ist wie folgt erreichbar: datenschutz@hacker-pschorr.de.

3. Der Veranstalter erhebt die zur Durchführung des Gewinnspiels erforderlichen  Daten. Dies sind der Vor- und Nachname und die E-Mail- Adresse. Von den Gewinnern wir gegebenenfalls später zusätzlich die Anschrift, Telefonnummer und eine Bankverbindung erhoben.

Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist freiwillig. Rechtsgrundlage ist Art 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

4. Der Veranstalter verarbeitet und nutzt diese personenbezogenen Daten ausschließlich zur Durchführung des Gewinnspiels.

5. Der Veranstalter setzt einen Dienstleister für die Verarbeitung Ihrer Daten ein, unter anderem für die Versendung von E-Mails, die Speicherung Ihrer Daten in einem sicheren Rechenzentrum sowie die Pflege und Analyse von Datenbanken. Der Auftragsverarbeiter wurde sorgfältig ausgewählt und erhält nur in dem Umfang und für den benötigten Zeitraum Zugang zu Ihren Daten, der für die Erbringung der Leistungen erforderlich ist bzw. in dem Umfang, in dem Sie in die Datenverarbeitung und -nutzung eingewilligt haben. Die Daten werden an die REINBOLDROST Ltd. & Co.KG, Koblenzer Str. 112, D-53177 Bonn übermittelt.

Eine darüber hinausgehende Weitergabe personenbezogenen Daten des Teilnehmers erfolgt nicht. Die Daten der Gewinner werden gegebenenfalls an die überweisende Bank sowie beteiligten Personen bei der Erfüllung des Trumpfs der Woche übermittelt.

6. Die Daten werden, soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen, 6 Monate nach Beendigung des Gewinnspiels gelöscht.

7. Ergänzend gelten die allgemeinen Datenschutzbestimmungen unter: https://www.hacker-pschorr.de/datenschutz.