Mit Josef Wilfling und Dr. Josef Boiger zu Münchens Tatorten

Eine Spezltour, packender als jeder Krimi: Gemeinsam mit dem legendären Mordermittler Josef Wilfling begeben wir uns auf die Spuren der größten Kriminalfälle Münchens. Als der Leiter der Münchner Mordkommission 2009 nach 42 Dienstjahren in Pension ging, verabschiedete sich eine Legende: Der Star-Ermittler klärte rund 100 Fälle von Mord und Totschlag mitten in München auf, darunter auch den Sedlmayr- und den Moshammer-Mord. Seine Aufklärungsquote? Nahezu 100%.

Begleitet wird er vom ehemaligen Polizeiarzt Dr. Josef Boiger, mit dem er an etlichen Fällen gemeinsam gearbeitet hat. Als Medizinaldirektor und Stadtführer für Krimi-Touren weiß Dr. Josef Boiger genau, wie man eine spannende Geschichte erzählt. Ein Mords-Spezlduo! Auf der Hacker-Pschorr Spezltour führen uns die beiden an die Tatorte und Schauplätze, an denen schon längst wieder Normalität eingezogen ist und schildern packende Rückblicke aus der vergangenen Ermittlungsarbeit. Sie erzählen, was sie in 42 Jahren gelernt haben: Warum werden Menschen zu Mördern? Wie verhält sich ein Unschuldiger? Und woran erkennt man einen Lügner? So einen echten Münchner Tatort kann man eben nicht sonntagabends auf der Couch, sondern nur auf der Hacker-Pschorr Spezltour erleben.

Ab dem 28.05. auf Facebook bewerben